Fichtelberg über ab Walthersdorf mit der Hirschfalzauffahrt

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Fichtelberg

Die Tour auf den Fichtelberg. Ist jährlich wenigstens einmal im Programm des Webmasters.

Kurze Tour , den sie beginnt in Neuamerika, Ortsteil von Annaberg-Buchholz. Mein Start ist am Sportplatz.

 

Walthersdorf -> Crottendorf  -> Gifthüttenweg -> crottendorfer Weg -> Fichtelberg ->

Rotes Vorwerk -> Kretscham-R. -> Talsperre -> Talsperre Cranzahl -> Firstenweg nach Waltersdorf.

 

Die Tour in 2020 2nd, neu in Walthersdorf beginnend, war mal wieder für neue Wege zufinden gut.

Die Auffahrt uber den Radweg auf der alten Kleinbahnstrecke , ist fürs ' Warmfahren' optimal. Nach dem Bahnhof wird auf dieeingebogen in das ‘ Zschopautal ‘ vorbei am Schwarzen Teich. Geht's uber den Reitsteig zum Gipfel.

Die Abfahrt diesmal im Bereich der altenrodelbahn ist schwierig und interessant zugleich. Weiter auf dem Wasserweg und der Ausrücke zum Roten Vorwerk. Der bevorzugte Rückweg nach K-Rothensehma führt diesmal nicht zur Talsperre direkt.

Die Kleinbahnstrecke der Erzgebirgsbahn habe ich unter die räder genommen und bin dann erst zur Talsperre und dem Bahnhof Cranzahl gefahren. Von hier zurück im Tal durch das Dorf und das GG auf den Firstenweg ,nach rechts wird hier wieder nach Neuamerika abgebogen.

 

Länge Dauer Geschwindigkeit Trackpunkte Punktabstand
45.7 km 03:10:43 14.4 km/h 3600 12.69 m
Höhendifferenz tiefster Punkt höchster Punkt Höhenmeter auf Höhenmeter ab
624 m 634 m 1258 m 976 m 983 m